Dirigent

Seit Februar 2019 steht Maximilian Broichhaus als Dirigent am Pult unseres Orchesters des Musikvereins Möhrendorf e.V. 1984.

Mit 10 Jahren begann Maximilian Broichhaus seine musikalische Ausbildung an der Klarinette. Zu dieser Zeit prägte ihn auch seine Mitgliedschaft im städtischen Chor. Ein paar Jahre später erlernte er das Klavierspielen und entschloss sich daraufhin, die Laufbahn eines Berufsmusikers einzuschlagen.
Sein Interesse an der Leitung von Ensembles wurde durch den damaligen Dirigenten seines Heimatvereins, Martin Theile, geweckt. Dort erhielt er seinen ersten Dirigierunterricht.
Von 2013 – 2019 studierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim:
   – DIRIGIEREN mit Schwerpunkt „Leitung von Blasorchestern“
     (bei Markus Theinert, Toni Scholl, Alejandro Vila und Prof. Hermann
      Pallhuber)
   – KLARINETTE mit Nebenfach Saxophon
     (bei Stefan Zillmann und Prof. Rainer Müller – van Recum)
Heute ist Maximilian Broichhaus als Musikpädagoge an verschiedenen Musikschulen in der Metropolregion Nürnberg sowie als Dirigent der Musikvereine Möhrendorf und Langensendelbach-Marloffstein tätig.